Ost trifft West - Orientierung in China

Ost trifft West - Orientierung in China

Für was schlägt das chinesische Herz?

BusinessPosted by Zoe Tu Wed, October 16, 2013 18:33:03
Einer aktuellen Studie der „World Luxury Association“ zufolge haben die chinesischen Touristen dieses Jahr allein über die „Goldene Woche“ (Den Begriff „Goldene Woche“ habe ich bereits in meinem letzten Artikel erklärt.) 26 Milliarden Euro fürs Shopping im Ausland (überwiegend in Europa und USA) ausgegeben. Die Beträge Ihres Einkaufs variieren zwischen 2000 und 8000 Euro pro Kopf und somit haben die Chinesen als „Power-Shopper“ zum ersten Mal die Araber in den Schatten gestellt.

8000 Euro klingen vielleicht ziemlich viel, bedeuten für die Luxusliebenden Chinesen aber vielleicht nur eine Handtasche oder zwei Paare Schuhe. Nein, die Chinesen suchen sicherlich nicht bei H&M oder Zara nach ihren Reisesouvenirs, sondern eher bei Louis Vuitton oder Hermès.

Die Tatsache, dass China eigentlich Jahrzehnte lang ein bekanntes Herkunftsland für Fälschungen war und die Luxusbranche nun aber die Chinesen wie Gott anbetet, ist eine große Ironie der Markenwelt. Spätestens dann, wenn jeder zweite Chinese eine Hermès Tasche trägt, müsste die Bedeutung der Luxusgüter neue definiert werden.

Selfridges in London, Lafayette in Paris, 5th Avenue in New York…, das sind all die beliebten Sehenswürdigkeiten für die reisende Chinesen. Die Fotos unten zeigen, wie man seine Zeit im Urlaub sinnvoll verbringen kann.





  • Comments(0)//blog.china-unplugged.com/#post5